Wangen bei Olten

Peter Lüthi ist seit 10 Jahren Präsident des Wanderclubs Trämpeler

megaphoneLeserbeitrag aus Wangen bei OltenWangen bei Olten

Im Restaurant Gäuerstübli in Wangen bei Olten fand die 43. Generalversammlung des Wanderclubs Trämpeler statt. Präsident Peter Lüthi durfte im Jahresbericht auf ein erfolgreiches 2018 zurückblicken. 36 Volkswanderung und zwei eigenen Veranstaltungen, diverse Vereinsanlässe wie Bräteln, Vereinsreise und Kegeln hatten auf dem Programm gestanden.

Im abgelaufenen Vereinsjahr mussten wir von Therese Borner-Kissling infolge Todesfall Abschied nehmen. Die Versammlung erhob sich für eine Schweigeminute.

Es ist nicht alljährlich, dass wir an der GV drei neue Mitglieder, ein Aktiv- und zwei Passivmitlgieder, aufnehmen. Es sind Vreni und Paul Staub aus Wohlen und Franz Hirtel aus Egerkingen.

Für dieses Jahr konnte uns Heinz Borner wieder ein interessantes Jahresprogramm vorstellen; neu im Programm sind Brunch auf dem Bauernhof und Metzgete.

Die Vereinsmeisterschaft 2018 gewann das Neumitglied Paul Staub mit 287 Punkten, gefolgt von Sandra-Lia Infanger (284) und Peter Lüthi mit 192 Punkten.

Der vom Präsidenten gestiftete Pechvogel-Preis ging an Heinz Borner. Als Höhepunkt des Abends konnte Vizepräsident Heinz Borner Peter Lüthi für dessen zehnjähriges Amtsjubiläum ehren. Er erhielt vom Verein eine Uhr und einen Gutschein überreicht.

Der Präsident bedanke sich bei allen Mitgliedern und Helfern für ihren Einsatz und ihr Mitdenken. So freuen wir uns auf die nächste Tüfelschlucht-Wanderung von 22./23. Juni. Auch Nichtwanderer sind dazu herzlich eingeladen. Bei angeregten Gesprächen klang die Generalversammlung aus.

mgt

Meistgesehen

Artboard 1