Über das vergangene Wochenende bereitete sich die Panflötengruppe „Pan mit Charme“ im Hornusserhüttli nördlich der Badeanstalt Biberist unter der kundigen Leitung von Rita Wyssen intensiv auf die beiden öffentlichen Konzerte im November vor. Es wurden neue Stücke erlernt und geprobt. Dazwischen wurden immer wieder Stücke aus dem reichhaltigen Repertoire aufgefrischt. Die bis zu 25 Teilnehmenden nahmen zwischen Freitagmittag und Sonntagnachmittag an vier Workshops teil und wurden dabei recht gefordert. Selbstverständlich kamen daneben auch der kulinarische Teil und das gemütliche Zusammensein nicht zu kurz. Die Konzerte finden jeweils um 17 Uhr am Sonntag, 2. November im reformierten Kirchgemeindehaus Weststadt in Solothurn sowie am Sonntag, 16. November im Estrichsaal des alten Schulhauses Koppigen statt.