Auch dieses Jahr machten sich um die 100 Familien aus Kappel und Umgebung auf den Weg zum Born. Dort hatte der Osterhase über 600 Eier zwischen den Tannen und Sträuchern versteckt. Manche Kinder waren richtig erstaunt, als sie im Wald sogar einen Osterhasen antrafen. Viele strahlende Kinderaugen sah man da und dort. Nebenbei konnte man sich am reichhaltigen Kuchenbuffet verwöhnen. Der Anlass wurde von der Spielgruppe Kappel auf die Beine gestellt. 

von Brigitte Wyss