Bei guter Witterung und angenehmen Temperaturen konnte der bereits zur Tradition gewordene ökumenische Schloss-Gottesdienst auf der Neu Bechburg in Oensingen am 25. Mai gefeiert werden. Dies im Zusammenhang mit dem "Tag der offenen Tür".

Eine stattliche Anzahl Gläubiger versammelte sich im Zwingergarten der Schloss-Anlage und sang und betete kräftig mit. Pfarrerin Yvonne Gütiger und Pfarrer Charles Onuegbu (Predigt) gestalteten die Feier. Die Turmbläser des Schloss Neu Bechburg umrahmen den Gottesdienst einfühlsam.

Beim anschliessenden Apéro auf der Schloss-Terrasse, gespendet von den Kirch-Gemeinden, wurde die tolle Aussicht auf Oensingen und das Mittelland genossen. Dabei spielten die Turmbläser nochmals auf. - Alte und neue Begegnungen konnten stattfinden und etliche nutzten dann die Gelegenheit zu der von den "Freunden Schloss Bechburg" bereitgestellten Verpflegungsmöglichkeiten. 

Wir freuen uns, auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein.

Ursula Meise, Oensingen