Oensingen

NVVO: Ausflug zum Alpfelenhof Attiswil

megaphoneaus OensingenOensingen
Teilnehmer des Erlebnistages

DSC_0342.JPG

Teilnehmer des Erlebnistages

Am Samstag, dem 20.09.2014, trafen sich um die 15 Mitglieder und Symphatisanten des Natur- und Vogelschutzvereins Oensingen und Oberbuchsiten, um einen Tag voller interessanter Farben, Gerüche und Geschmäcker zu erleben.

Seit 1982 werden auf dem Alpfelenhof Attiswil Kräuter nach den strengen biologischen Richtlinien der Bio SUISSE angebaut. Aus den geernteten Kräutern werden unter anderem Tee-Mischungen hergestellt, aber auch für die berühmten Ricola-Täfeli werden Kräuter produziert.

Während der Hofbesichtigung erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die verschiedensten Geschmäcker der Kräuterwelten. Wir wurden über die Felder geführt und erhielten Erklärungen über die Eigenschaften verschiedenster Kräuter und Pflanzen, darunter auch Exoten wie das Zuckerrohr. Ebenso die Weiterverarbeitung der kostbaren Kräuter wurde dem NVVO erläutert.

Selbstverständlich konnten wir auch selber Kräuter sammeln, unter Anleitung von Herrn Jakob Studer - diese wurden sogleich von den Teilnehmern weiterverarbeitet:

Kräutersalz, Tee und ein kleines Apéro wurden mit viel Liebe hergestellt. Zum Abschluss wurde dann ein einmaliges Kräuterfondue gereicht.

Alles in Allem war es, trotz kurzem und intensivem Regenschauer, ein wunderbar gelungener Nachmittag. Den Teilnehmern wurde gezeigt, dass mit wenig Aufwand und grünem Daumen die Speisekammer enorm aufgepeppt werden kann.

Herzlichen Dank gilt hier Jakob und Esther Studer aus Attiswil - ein Besuch auf dem Hof kann nur herzlichst empfohlen werden!

Meistgesehen

Artboard 1