Solothurn

Noch keine Pläne für den Sommer?

megaphoneaus SolothurnSolothurn
Der Tennisplätze im Herrenweg Solothurn werden sehr gepflegt und die Natur rundherum ist wunderbar angenehm.

Top Zustand

Der Tennisplätze im Herrenweg Solothurn werden sehr gepflegt und die Natur rundherum ist wunderbar angenehm.

Der TCS ist einer der aktivsten Clubs in Solothurn. Rund 300 Mitglieder haben sich Ihm angeschlossen. Er pflegt 5 top Tennisplätze, die täglich gepflegt werden. Ausserdem kümmert sich der Club intensiv um die Unterstützung des Tennissports und hat daher einen Tennislehrer auf dem Platz:

Daniel Brunner:

«Ich habe mich aus dem Ergebnis meines früheren Sportlebens für den Tennissport entschieden», meint Daniel Brunner. «Ich habe zuerst Fussball gespielt, habe mich dann aber härter verletzt, was meine Fussballkarriere den Bach runter liefen liess und ich eine Pause einlegen musste. Doch aus folge der Verletzung habe ich das Tennisspielen entdeckt. Damals war ich 14 Jahre alt.»

Wieso hast du dich für Tennis entschieden?

«Was mir am Tennisspielen Spass bereitet ist, dass das taktische Spielen gefordert wird. Man kann seine eigenen Techniken entwickeln, denn jeder neue Ball der ins Spiel kommt erfordert eine neue strategische Art des Spiels, das macht es so spannend.»

Wie kam es dazu, dass du Tennislehrer wurdest?

«Ich habe die Lehre als Kaufmann abgeschlossen und bin dann nach dem Aufenthalt in der RS ins Ausland weitergegangen. Dort habe ich viele Reiseleitungen durchgeführt und habe auch bereits schon begonnen, Tennis zu unterrichten, was dann später dazu geführt hat, dass ich die Ausbildung als Tennislehrer absolvieren konnte.»

Viele sagen, Tennis sei spektakulärer als Fussball, bist du auch dieser Meinung?

«Ich finde, dass der Ballsport im Allgemeinen spektakulär ist. Der Unterschied beim Tennis ist jedoch, dass man für sich selber spektakulär sein kann, da man alles selber entscheidet und nicht, wie beim Fussball, 9 andere Mitspieler auf dem Platz sind die dann zusammen zum Erfolg beitragen.»

Wie ist der TCS im Stande?

«Finanziell steht der Club sehr gut da. Wir haben eine sehr grosse Jugendbewegung. Rund 70 Junioren beschäftige ich die Woche. Ich glaube, der «Roger Federer Effekt» hält immer noch an, da vor Allem sehr viele Kinder das Training besuchen.»

Wann finden die nächsten Interclub Spiele statt?

«Die höheren Ligen beginnen jedes Jahr anfangs Mai und enden Mitte Juni. Die höchste Liga, die Nationalliga A, hat Ihre Matches zu Beginn August bis Mitte August. Bei warmen Wetter an der frischen Luft lässt es sich am Besten spielen.»

Wie viele Tennislehrer gibt es in diesem Club?

«Diplomierter Tennislehrer bin nur ich im gesamten Club, aber ich habe gute Unterstützung von anderen I+S Leiter und diversen Hilfslehrern.»

Der TC Solothurn erwartet gerne weiter motivierte Sportler und wird jeder Zeit dazu bereit sein, Sie auf Topform zu bringen. Zeigen Sie, was für ein Talent Sie sind und geniessen Sie den kommenden Sommer!

Meistgesehen

Artboard 1