Oensingen

Neues Team für den Ferienpass Oensingen

megaphoneLeserbeitrag aus OensingenOensingen

Auch dieses Jahr war der Ferienpass ein voller Erfolg. Während den Sommerferien erlebten die Schulkinder von Oensingen in zahlreich angebotenen Kursen actionreiche Stunden. 

Es wurde gebastelt, gebacken, getanzt, getaucht, geshootet, gefischt und Dusse pfuuset. Das Sauriermuseum, den Naturpark Thal, die KaPo, die Feuerwehr Oensingen, die Jungsamariter sowie die Guetzlifabrik Kambly besucht. Beim Sport kam Seilspringen, Unihockey, Judo, Pistolenschiessen, Karate, Kart fahren, Tennis, Bowling, Schützen wie auch Handball nicht zu kurz.

Ein grosser Dank gilt den vielen Vereinen, Institutionen und Einzelpersonen, die sich in ihrer Freizeit für die Oensinger Schulkinder engagierten. Ohne sie wäre kein Kurs möglich. 

Nach sieben Jahren im OK des Ferienpasses ist es für Sibylle Dübi, Cordula Virga und Sarah Wolf an der Zeit, die Organisation in neue Hände zu legen. Es freut uns sehr, dass wir die Führung per sofort an Michèle Millonig, Luzia Bobst, Sabrina Millonig und Denise Baumgartner übergeben dürfen. 

Meistgesehen

Artboard 1