Eppenberg-Wöschnau

Neue Köpfe an der Spitze der CVP Schönenwerd

megaphoneaus Eppenberg-WöschnauEppenberg-Wöschnau
..

Generalversammlung

An der Generalversammlung der CVP-Ortspartei Schönenwerd standen zwei Themen im Mittelpunkt. Einer der Schwerpunkte war die Verabschiedung der zurückgetretenen Kommissionsmitglieder und die Begrüssung der neuen. Dann stand eine einschneidende Veränderung auf dem Programm. Gemeinderätin Karen Grossmann hatte schon vor Jahresfrist ihren Rücktritt als Parteipräsidentin angekündigt. Als neuer Präsident wurde einstimmig und mit viel Applaus Beat Keller-Ferrara gewählt, ebenso Han-Lin Chou-Knecht als neuer Vizepräsident. Die beiden jungen Männer sind in Niedergösgen aufgewachsen und kennen unser Dorf vor allem aus ihrer Bezirksschulzeit. Seit einiger Zeit wohnen sie nun mit ihren Familien in Schönenwerd. Die CVP-Ortspartei freut sich, dass sich aktive junge Leute in ihrer neuen Wohngemeinde für die Öffentlichkeit einsetzen und politisch betätigen wollen.

Im neuen Vorstand wirken weiter mit: Milena Känzig (Kassierin), Reinhard Mundwiler (Aktuar), Gemeinderätin Karen Grossmann (von Amtes wegen) und als Beisitzer Max Hofer und Markus Hunn.

Karen Grossmann hat mit ihrer langjährigen Tätigkeit an der Parteispitze gute Voraussetzungen geschaffen, mit denen der neue Vorstand weiterarbeiten und Zukunftsweisendes gestalten kann. Die Versammlung dankte Karen Grossmann für ihre Arbeit mit grossem Applaus.

Dem an den offiziellen Teil anschliessenden Tour d‘horizon von Dr. Thomas Müller, Kantonsrat und Präsident CVP der Amtei Olten-Gösgen, über aktuelle Themen folgte eine angeregte Diskussion.(rm)

Bild: von l. nach r.: Han-Lin Chou (Vizepräsident), Beat Keller (neuer Präsident), Karen Grossmann (bisherige Präsidentin), Kantonsrat Dr. iur. Thomas Müller (Gastreferent)

Meistgesehen

Artboard 1