Die SVP Zuchwil traf sich zur Mitgliederversammlung in der neuen AMAG Garage – am Puls der Wirtschaft. Parteipräsident Silvio Auderset durfte zahlreiche Mitglieder und Gäste, darunter Regierungsratskandidat Manfred Küng und Nationalrat Walter Wobmann, begrüssen.

Die Versammlung stand im Zeichen der anstehenden Gemeindeversammlung vom 12.12.2016. Die SVP beschloss aufgrund der ungenügenden Sparbemühungen der Verwaltung sowie der schlechten Finanzlage einstimmig

NEIN zu Budget/Investitionen 2017

JA zur Revision der Gemeindeordnung mit Verkleinerung der GR und  ja zur Dienst-/Gehaltsordnung. Die Verkleinerung des Gemeinderates wurde von der SVP schon vor Jahren erfolglos gefordert. Nun hat es geklappt.

Regierungsratskandidat Manfred Küng referierte nach der Versammlung über das Verhältnis der Schweiz zur EU und dessen Auswirkungen auf die Solothurner Wirtschaft. Trotz der engen Bande sei ein Anschluss der Schweiz an diesen Partner keine Lösung.

Gastgeber Andreas Iseli zeigte dann mit Stolz die neue AMAG Garage welche in Zuchwil diverse Betriebe führt. Unter anderem werden Fahrzeuge der Marken VW, Audi, Seat und Skoda in Zuchwil vertrieben und repariert.