Hauptübung der Feuerwehr Walterswil

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen durfte die Feuerwehr Walterswil am Samstag 20. Oktober 2018 zahlreiche Besucher zu ihrer Hauptübung beim Feuerwehrmagazin begrüssen.

Diese hatten die Möglichkeit, das Feuerwehrhandwerk an diversen Einsatzdemonstrationen zu erfahren. So zeigte die Jugendfeuerwehr Schönenwerd ihr Können an einer Gasbrandstelle. Aus zwei Fahrzeugen wurde eine Unfallbergung mit Unterstützung der Stützpunktfeuerwehr Schönenwerd vorgenommen und an der Felswand mittels Absturzsicherung eine Rettung aus der Tiefe ausgeführt.

Auch hatten die Besucher die Möglichkeit, die Fahrzeuge zu besichtigen und mit dem Hubretter der Betriebsfeuerwehr KKW Gösgen die Aussicht auf 45 Metern Höhe zu geniessen. Zum Abschluss wurde das von der Solothurnischen Gebäudeversicherung angeschaffte Notstromaggregat erklärt, welches in einer Notlage das Feuerwehrmagazin sowie auch die Mehrzweckhalle mit ausreichend Strom versorgen könnte.

Nach dem öffentlichen Apero durfte Kommandant Martin Schürch in festlich-herbstlicher Atmosphäre die geladenen Gäste sowie die Mannschaft mit Partner/innen in der Mehrzweckhalle zum diesjährigen Schlussrapport begrüssen. Sehr erfreut gab der Kommandant den Übungsbesuch von durchschnittlich 90.2 % bekannt. Anschliessend wurden die Beförderungen von Flavia Plüss und Adrian Barmettler zum Gefreiten und Rolf Reinmann zum Oberleutnant vorgenommen.