Kürzlich reiste die Männerriege des STV Rickenbach zum 75-Jahr Jubiläum auf den Ballenberg. Nach einem gemeinsamen Kaffee und Gipfeli  im Bahnhof Olten stiegen wir in den Zug nach Interlaken. In Interlaken blieb uns nur kurze Zeit zum Umsteigen in den REGIO nach Brienz. Nach kurzer Wartezeit traf das Postauto ein dass uns vor die Tore am Ballenberg fuhr.

Ein jeder konnte sich nach seinem Gusto das Freilichtmuseum erkunden, bis zum gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Alter Bären. In alle Richtungen zogen die Turner von dannen. Ab soll viel Interessantem verstrich die Zeit schnell und wir trafen und zum Mittagessen. In gemütlicher Runde beim Apéro und beim Essen wurde von alten Zeiten gesprochen über Turnfeste und Turnerabendveranstaltungen auch Fotos machten die Runde. Nach dem feinen Essen durften die Männerriegeler sich bei einem Wettkampf messen, die Disziplinen Armbrustschiessen und Nageln. Voller Eifer wurde geschossen und schon bald war klar dass es einige Tellnachkommen unter den Schützen weilten.

Lustiger ging`s beim Nageln zu, es wurde gelacht und gefoppt über die Treffsicherheit oder eben nicht. Kein Preis ohne Fleiss, jeder Teilnehmer erhielt eine feine Ballenberg-Wurst der Sieger zwei.

Es blieb uns noch ein wenig Zeit durch den Ballenberg zuwandern bevor wir mit Postauto nach Brienz  und anschliessend mit dem Schiff nach Interlaken fuhren. 

Ein letztes Bier und dann Einsteigen in den Zug nach Olten.

Zufrieden und ein wenig Müde stiegen aus dem Zug mit dem Wissen einen schönen gemeinsamen Tag verbracht zu haben.

Von Christian Baumgartner