Olten

Medienmitteilung Lokalkomitee Konzernverantwortungsinitiative: Für Menschenrechte und Umweltschutz

megaphoneaus OltenOlten
..

Einige Tage vor dem Abstimmungssonntag standen die Mitglieder des Oltner Lokalkomitees erneut auf der Strasse und setzten sich ein für ein Ja für die Konzernverantwortungsinitiative.

Die letzten Umfragen zeigen, dass es extrem knapp wird und erst ca. 28% der Stimmberechtigten abgestimmt haben. So diskutierten die ehrenamtlichen Helfer*innen mit den Passantinnen und Passanten und forderten sie auf, unbedingt abstimmen zu gehen. Die Konzernverantwortungsinitiative fordert nichts anderes, als im Schweizer Recht üblich ist und für alle gilt: Wer einen Schaden anrichtet, der soll auch dafür haften.

((Bildlegende)) Standaktion für Menschenrechte und Umweltschutz mit Raphael Schär-Sommer, Guillemette Schlegel, Benjamin Weber, Benedikt Baschung, Laura Brechbühler und Johannes Hool.

Meistgesehen

Artboard 1