Trotz Regenwetter haben sich 18 Männerriegler, angezogen mit unseren neuen Vereinshemden, am Sonntagmorgen früh auf dem Schulhausplatz in Horriwil versammelt. Gute Regenausrüstung war heute empfehlenswert, wer nicht innert kurzer Zeit nass werden wollte. Wir marschierten auf Feld.- und Waldwegen, durch Pfützen und schon fast auf vielen Feldern neu entstandenen Seen entlang Richtung Burgäschi. Unser Ziel war das Restaurant Seeblick am Aeschisee. Dort angekommen stärkten wir uns mit einem feinen Morgenessen. Der Speisesaal schmückte unsere neue Vereinsfahne zum 50 jährigen Jubiläum, die von unserem Mitglied Urs Hintermann gesponsert wurde. Der Hunger und Durst war zwar gestillt, aber das Wetter wurde nach wie vor nicht besser. Trotzdem machten wir uns wieder auf den Heimweg. Mit einem Zwischenhalt bei der Oekinger Waldhütte überraschten uns die Organisatoren. Dort tranken wir noch ein Glas Rotwein, den wir beim letzten Besuch von unseren befreundeten Männerriegenkollegen aus Neunforn erhalten hatten. Auch nach diesem Boxenstopp wurde das Wetter nicht besser, die Sonne prasselte uns den ganzen Tag in flüssiger Form über unsere Körper. Somit marschierten wir ebenfalls die letzte Etappe teils bereits durchnässt nach Hause, wo hoffentlich jeder wieder am trockenen den Sonntag ausklingen konnte.

Mitmachen Wir treffen uns jeden Freitag um 20.15 Uhr in der Turnhalle in Horriwil. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

Informationen zur Männerriege Horriwil im Internet http://www.bola.ch/mr_horriwil/