Seniorenbetreuung – Home Instead Solothurn-Oberaargau ausgezeichnet

Bereits zum zweiten Jahr in Folge wurde die Home Instead Niederlassung Solothurn-Oberaargau (in Attiswil) mit der schweizweit besten Betreuerin des Jahres ausgezeichnet. Ein 5-köpfiges, neutrales Expertenteam wählte Frau Ute Liechti unter den mehr als 1200 Betreuerinnen des weltweit tätigen Konzerns für das Jahr 2013 aus. Die Ehrungen erfolgten im Rahmen einer von Kurt Aeschbacher moderierten kleinen Feier im Aargauerischen Widenmoos Resort.

Frau Liechti aus Luterbach ist 61-jährig, ausgebildete Krankenschwester und verfügt über jahrelange Erfahrung in der Pflege. Überdurchschnittlich oft betreut sie anspruchsvolle Kunden (Depressionen, Alkoholprobleme, Demenz etc.) oder begleitet sie einfühlsam in den Tod. Im Sommer 2013 musste sie sich einer besonderen Herausforderung stellen: Auf  Anfrage der Zentrale „Schweiz“ und nach nur wenigen Stunden Bedenkzeit betreute Frau Liechti während zwei Wochen einen schwer Alzheimer kranken saudischen Scheich, der mit seinem gesamten Familienanhang und zahlreichen Bediensteten in einem Londoner Luxushotel residierte. Ein komplexer Einsatz, der sogar die starke Frau Liechti an die Grenzen ihrer Belastbarkeit brachte! Dass sie dafür auf bereits gebuchten Sommerferien in Ungarn verzichtete, spricht für ihre grosse Flexibilität und Identifikation mit der Aufgabe. Ihre positive Lebenseinstellung, Empathie und weit überdurchschnittliches Engagement bestätigte das Urteil der Expertenjury zusätzlich. Herzliche Gratulation!

Auch 2012 ging die Auszeichnung an Home Instead Solothurn-Oberaargau, nämlich an Marlies Zbinden aus Bellach. Mit 75 Jahren ist sie zugleich auch die älteste Betreuerin von Home Instead in der Schweiz. Alt an Jahren vielleicht, aber eine geistig und körperlich überaus aktive und sozial kompetente Powerfrau, die mit ihrer Tätigkeit in der Seniorenbetreuung nicht nur ihrem dritten Lebensabschnitt Sinn gibt sondern auch ein Vorbild für ihre jüngeren Kolleginnen ist!