Nahezu hundert Teilnehmer fanden sich im Alten Spital zum legendären Lottomatch ein – jeder wollte sein Glück versuchen. Es muss auch niemand mit leeren Händen nach Hause gehen. Die emsigen Helfer von insieme Solothurn, Vereinigung für Menschen mit einer geistigen Behinderung, und vom insieme Träff sind bemüht, dass alle zufrieden sind. Mit grossem Engagement werden die Preise vom Vorstand zusammen gesucht. Nur dank der vielen Sponsoren ist es möglich, den grossen Gabentisch aufzubauen. Es entstanden über 250 kleine und grössere Päckli, gestrickt, genäht und gekauft.

Die Lottopreise dürfen von den Teilnehmern selber ausgewählt werden – da ist oft die Qual der Wahl gross. «Nehme ich jetzt die gestrickte Mütze, oder doch lieber die lustige Plüschratte?» Helfer und Spieler sind sich jeweils einig – der Lottomatch von insieme ist ein beeindruckender Anlass, der allen viel Freude bereitet.