Der Ausflug am 24./25. August auf der Alpe Devero war ‘der Hammer‘. Mit 18 Yogabegeisterten und frischem Elan erreichten wir mit dem Bus zunächst Baceno mit seiner sehenswürdigen, unter Denkmalschutz stehenden Kirche. Von Devero aus gingen wir dann zu Fuss nach Crampiolo (auf 1770 Metern). Das Naturschutzgebiet fasziniert mit seiner intakten Natur und Bergflora.

Am ‘Lago Azzuro‘ oder auch ‘Lago delle Streghe‘ genannt, machten wir Halt und genossen eine Yogastunde unter freien Himmel. Am späteren Nachmittag spazierten wir zwei Stunden um den imposanten Stausee ‘Lago di Devero‘.

Abends wurden wir in ‘La Baita‘ kulinarisch mit einem Fünf-Gang-Menü verwöhnt, alles hausgemachte Köstlichkeiten aus einheimischer Produktion.

Den Sonntag starteten wir mit einer Yogastunde zum Sonnenaufgang. Anschliessend wanderten wir mit fröhlicher Stimmung durch wellige Weiden und Wälder, umgeben von einem grandiosen Bergpanorama, zurück nach Devero.

Zum Schluss besichtigten wir die romantische Altstadt von Domodossola und genossen ein bisschen Italianità‘ mit ‘Dolce far niente‘.

Danke allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihre Freundschaft und die tollen Stunden.