Die schon zur Tradition gewordene Teilnahme der Weissenstein Runners an einem Frühlingslauf im Ausland wurde auch dieses Jahr wiederum in die Tat umgesetzt. Die „Deutsche Bahn“ führte uns in die Messestadt Hannover in Niedersachsen, wo wir rennend und walkend die Stadt erkunden wollten. Bei warmen Temperaturen war ein Teil unserer Gruppe auf der 10 km Strecke unterwegs, einige bevorzugten die Halbmarathondistanz mit Start und Ziel beim neuen Rathaus. Allen wurde nach der Ziellinie die verdiente Medaille umgehängt. Eine super Stimmung am Strassenrand trug zu den guten Leistungen bei. Auch unsere Begleitpersonen feuerten uns wie immer unterstützend an. Die Stadt Hannover hat viel zu bieten und lud noch zum Verweilen ein, bevor wir dann nach einer kurzen Bahnfahrt an unserem nächsten Zielort, der Hansestadt Hamburg, eintrafen. Auch hier war Sightseeing angesagt. Die Elbphilharmonie, eine Hafenrundfahrt, das Miniatur Wunderland in der Speicherstadt und vieles mehr standen auf dem Programm. Als krönenden Abschluss besuchten wir im Stage Operettenhaus das „Tina Turner Musical“. Mit unzähligen Eindrücken aus dem Norden Deutschlands flogen wir wieder in die Schweiz zurück.

Von A. Bucher