Nach 47 Jahren im Dienste des Baustoffzentrum Olten/Zofingen BOZ geht Peter Ruf in den wohlverdienten Ruhestand.

Kein Betrieb kann erfolgreich sein, ohne seine loyalen und motivierten Mitarbeitenden, die sich tagtäglich für die Wünsche der Kunden und für die Interessen des Unternehmens einsetzen. Umso schwerer ist es dann, wenn ein Mitarbeitender verabschiedet werden muss. So passiert, beim Baustoffzentrum Olten/Zofingen BOZ. Vergangenen Donnerstag, 21. Februar 2019 hatte Peter Ruf nach 47 Jahren seinen letzten Arbeitstag als Chauffeur und wurde von der Inhabergeneration, der Geschäftsleitung und seinem Vorgesetzten mit einem Geschenk gebührend verabschiedet.

Am 13. April 1971 trat der 15-jährige Peter Ruf nach der obligatorischen Schulpflicht als Hilfsarbeiter bei der Kieswerk Boningen AG, die seit 2008 zum Baustoffzentrum Olten/Zofingen BOZ gehört, in den Arbeitsalltag ein. Angestellt wurde er dazumals vom Grossvater der heutigen Inhaber-Geschwister. Zu Beginn hat Peter Ruf interne LKW-Transporte und später dann Pneuladerfahreraufgaben übernommen. Im Jahre 1974 absolvierte er die Lastwagenprüfung. Seit da an war er als fachkundiger LKW-Chauffeur mit Fahrmischer und Kipper unterwegs.

Für den grossen Einsatz als Chauffeur während der letzten 47 Jahren sowie das immer gute Miteinander möchte sich das Baustoffzentrum Olten/Zofingen BOZ herzlich bedanken! Das BOZ hat die Zusammenarbeit mit Peter Ruf stets sehr geschätzt und wünscht ihm alles Gute und viel Freude im wohlverdienten Ruhestand.