Schon im nächsten Sommer möchte die Kindertagesstätte Lorenzen beim Hermesbühlschulhaus ihren grossen Garten um eine weitere Attraktion erweitern: Um ein Indianertipi, in dem Geschichten erzählt und gespielt werden kann. Initiantin des Projekts ist die Gruppenleiterin und Kleinkindererzieherin Daniela Deuber, die im Rahmen einer Ausbildungsarbeit auch das pädagogische Konzept entwickelt hat. Finanziert wird das Tipi über eine Spendenaktion, in deren Rahmen die Kita Lorenzen am Samstagsmarkt vom 12. Januar in Solothurn Kuchen und Süssigkeiten verkauft hat. Unser Bild zeigt Daniela Deuber (links) zusammen mit Sophie Werthmüller und Franca Foppa beim frostigen Einsatz.