Langendorf

Kids flott im Netz bei GESLOR

megaphoneaus LangendorfLangendorf

GESLOR, Gemeinsame Schulstrukturen Langendorf,Oberdorf,Rüttenen

An den Primarschulen GESLOR haben sich die Lehrpersonen, die Eltern und vor allem die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen mit dem Thema «richtiger Umgang mit digitalen Medien» befasst. Das Projekt «Flo#» trägt dieser Tatsache Rechnung. Das Herzstück sind zwei Medienhalbtage, an denen die Schülerinnen und Schüler Ateliers zu Themen wie "Social Media", "Games" oder "Cybermobbing" besuchen. Die Ateliers werden von Lehrpersonen geleitet, die sich in einer kompakten Weiterbildung mit bereitgestelltem praxiserprobtem Unterrichtsmaterial auf diese Aufgabe vorbereitet haben. Ein Elternabend zum Thema rundet die Massnahme ab. In Zusammenarbeit mit der Jugendpolizei Solothurn, der Perspektive und der FHNW konnte das Projekt im Oktober 2019 in Langendorf durchgeführt werden. Die Schulen GESLOR wollen aktiv einen Beitrag zur Sensibilisierung dieser wichtigen Thematik leisten und wünschen den Schülerinnen und Schülern damit einen sensibilisierten Umgang mit digitalen Medien.

Meistgesehen

Artboard 1