Fahrwangen

Jubilaren-Matinée Meisterschwanden und Fahrwangen

megaphoneLeserbeitrag aus FahrwangenFahrwangen
Fahrwanger Jubilare

Teilnehmer

Fahrwanger Jubilare

In Anerkennung des 80. Geburtstages wurden alle Jubilare aus Fahrwangen und Meisterschwanden am 11. November traditionsgemäss zum Matinée-Konzert in das Ref. Kirchgemeindehaus eingeladen. Dabei waren auch die 85, 90, 95 und 100-jährigen Jubilare von Meisterschwanden. Ab 2019 werden auch alle Jubilare aus Fahrwangen durch die Teilnahme am Matinée geehrt und nicht mehr einzeln besucht werden.

Von den insgesamt 10 Fahrwanger Jubilarinnen und Jubilaren folgten 8 der Einladung und so konnte, zusammen mit den ebenfalls eingeladenen Begleitungen, eine stattliche Fahrwanger Schar an der Feier teilnehmen.

Es war ein herrlicher Martini-Herbsttag, welcher ein wunderbarer Rahmen bot. Nach dem musikalischen Auftakt mit ein paar Stücken, welche die Musikgesellschaft Meisterschwanden zum Besten gab, folgten einige Worte und ein Rückblick ins Jahr 1938 mit teils erstaunlichen, teils amüsanten Anekdoten aus dem Oberen Seetal, dem Kanton Aargau und der Schweiz durch die Gemeinderätinnen Simone Diem (Fahrwangen) und Priska Notter (Meisterschwanden). Der zweite musikalische Teil begann lüpfig und endete mit fulminanten Klängen der verlangten Zugabe. Beim anschliessend offerierten Apéro mit Selbstgebackenem vom Landfrauenverein Oberes Seetal ergaben sich schöne Begegnungen, fröhliche Gespräche und die Delegationen beider Gemeinderäte überbrachten gute Wünsche.

Meistgesehen

Artboard 1