70 Jahre Frauengemeinschaft Laupersdorf

41 Vereinsmitglieder und unser Reiseleiter Robert Dietschi versammelten sich um 13.00 Uhr beim Schulhaus und bestiegen den Car der Firma Schneider Langendorf. Der Chauffeur brachte uns sicher nach Hergiswil. In der „Glasi“ besuchten wir das Museum. Auch konnte man selber Glaskugeln als Andenken blasen. In der Ausstellung fühlten wir uns wie in früheren Zeiten zurückversetzt (diese Schale, diese Gläser oder Vasen hatten wir auch!) Viel Vergnügen bereitete auch das Spiegellabyrith.

In den Einkaufsläden konnte nach Lust, Laune und Portemonnaie „gegänggerlet“ werden. Im Kaffee am See genossen die Teilnehmerinnen bei einem Getränk die Sonne und die wunderschöne Aussicht über den See.

Um ca. 17.00 Uhr ging die Fahrt weiter nach Hergiswald. Unterwegs erfuhren wir Geschichtliches über den Wallfahrtsort Hergiswald. Nach einer kurzen Meditation und Besichtigung der sehr speziellen Kirche wurde im Restaurant Hergiswald das Abendessen serviert.

Alle genossen die feinen Älplermagronen mit Apfelmuss die speziell serviert wurden. Natürlich durfte auch ein Glas Wein dazu nicht fehlen. Unser Chauffeur Ferdinand brachte die muntere Reiseschar sicher wieder nach Laupersdorf. Etwas müde, aber mit einer schönen Erinnerung reicher, gingen alle nach Hause.

Von Susanne Götschi