Solothurn

Jubiläums-Ausstellung Fotoklub Solothurn

megaphoneaus SolothurnSolothurn
Mitglieder des Fotoklub Solothurn anlässlich eines gemeinsamen fotografischen Spaziergangs.

Fotoklub Solothurn

Mitglieder des Fotoklub Solothurn anlässlich eines gemeinsamen fotografischen Spaziergangs.

Jubiläums-Ausstellung des Fotoklub Solothurn im Landhaus Solothurn

Der Fotoklub Solothurn feiert sein 60-jähriges Bestehen. Seit 1954 bietet er begeisterten Amateurfotografen die Möglichkeit ihre Liebe zur Bildgestaltung mit der Kamera gemeinschaftlich zu pflegen.
Die Fotografie hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Mit all diesen Veränderungen konnte der Fotoklub Solothurn mitgehen. Das beweisen die zahlreichen Erfolge an nationalen und internationalen Wettbewerben der Mitglieder. Die fotografische Neugier ist ungebrochen, neue Ideen oder Techniken werden aufgenommen und integriert.
Das Wichtigste bleibt aber die Freude am fotografischen Gestalten. Antrieb für die leidenschaftlichen Amateure ist die Suche nach den kleinen und grossen Schönheiten der Welt. Das Finden und Festhalten der Motive sind wichtige Teile beim Fotografieren. Der Prozess ist jedoch, trotz digitalen Zeiten, erst wirklich fertig wenn die besten Bilder sorgfältig gedruckt vorliegen.
Das runde Jubiläum ist für den Fotoklub Solothurn deshalb ein guter Anlass um wieder einmal eine öffentliche Ausstellung zu präsentieren. Dreissig Klubmitglieder zeigen ausgewählte Fotografien mit freier Themenwahl. Auf die Besucher wartet auch ein Wettbewerb mit attraktiven Preisen. Die öffentliche Ausstellung dauert eine Woche, der Eintritt ist frei und der Fotoklub Solothurn freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Am 4. April 2014 um 19.30 Uhr wird die Ausstellung im Landhaus Solothurn mit einer Vernissage und der Laudatio durch den Stadtpräsidenten und Nationalrat Herrn Kurt Fluri eröffnet.

Ort: Säulenhalle des Landhauses, Landhausquai 4, 4500 Solothurn
Öffnungszeiten ab dem 5. April:  Sa 10.00 – 19.00 Uhr, So 10.00 – 17.00 Uhr,  Mo bis Fr 15.00 – 19.00 Uhr. Die Ausstellung dauert bis am 10. April 2014

Meistgesehen

Artboard 1