Deitingen

Jodlerchörli Deitingen, Frühlingskonzert

megaphoneLeserbeitrag aus DeitingenDeitingen

„Jodeln ist scheinbar etwas für die älteren unter uns, dies interessiert uns ja so oder so nicht. Diese Aussage ist unter den Jugendlichen gang und gäbe“. Doch unser Ziel war es, dieses Image vom Jodeln etwas aufzubessern. Das Jodlerchörli Deitingen wurde im Jahr 1960 gegründet und zählt heute 21 Mitglieder. Sie üben jeweils am Montag um 20:15 Uhr im Musikzimmer vom Gemeindehaus Deitingen. Am Samstag dem 12. März 2016 um 18:00 Uhr findet das alljährliche Frühlingskonzert in der Zweienhalle Deitingen statt. Dieses Konzert gibt es schon seit vielen Jahren und lockt zahlreiche, meistens ältere Leute, an. Die meisten Jugendlichen wissen zwar was Jodeln ist, würden aber wohl selber nie ein solches Konzert besuchen. Dies sei abhängig davon, dass die Kultur des Jodelns für die Jugendlichen nicht sehr interessant ist. Die Jugendlichen gehen viel lieber in die Disco, als an ein Jodelkonzert. Junge Leute anzulocken sei sehr schwer und so wird es wohl auch dieses Jahr kaum einen Jugendlichen nach Deitingen ziehen, der sich das Frühlingskonzert des Jodlerchörli Deitingens anhört.

Das Jodlerchörli Deitingen unterstützt die Jugendorganisation Jubla Deitingen. Mit ihren rund 150 Mitgliedern bietet sie Kindern und Jugendlichen ein vielfältiges Freizeitangebot. Im Gegenzug helfen die Mitglieder der Jubla dem Jodlerchörli Deitingen regelmässig bei seinen Anlässen.

Für uns war es ein neues Thema, worüber wir sehr wenig wussten. Im Endeffekt sind wir aber sehr zufrieden mit unserer Arbeit und hoffen, wir konnten mit unserem Beitrag etwas übermitteln.

Die Bilder wurden uns von Jörg Pongratz dem Präsidenten des Jodlerchörli Deitingens zur Verfügung gestellt, worüber wir sehr dankbar sind.

Michelle von Flüe und Sidney Schaer, KVE15B

Meistgesehen

Artboard 1