Nach dem Aufstieg der ersten Mannschaft des TV Solothurn Handball in die NATI B steigen auch die U17 Junioren dank dem Qualifikationsturnier in die Inter-Liga auf.

Nach einer eher durchschnittlichen Meisterschaft aber mit dem Wissen um das Potenzial der Mannschaft hat das Team die Vorbereitung für das Qualifikationsturnier Inter, in die zweithöchste Spielklasse schweizweit, aufgenommen. Die Vorbereitung beanspruchte viel Kraft und Ausdauer. Etwas skeptisch und ohne die Gegner zu kennen, reisten die Jungs ins luzernerische Dagmersellen. Sie wussten, dass sie sich stark verbessert und viel gelernt hatten. Da sie aber seit zwei Monaten kein Spiel mehr bestritten hatten wussten die Ambassadoren nicht wo sie im Vergleich mit anderen Mannschaften standen. Die Trainer erwarteten deshalb einfach ein gutes Turnier unter vollem Einsatz der Spieler. Ohne Druck starteten die Solothurner gut ins Turnier und konnten den ersten Sieg mit 18:10 gegen Baden einfahren. Im zweiten Spiel trafen sie auf die sehr starke Mannschaft aus dem Seeland und lieferten ein geniales Spiel. Sie wurden mit einem 18:17 Sieg belohnt. Mit diesem Sieg keimte die Hoffnung auf einen Aufstieg. Mit dem dritten Sieg von 19:11 gegen die geschwächten Gegner aus Visp war der Aufstieg in greifbarer Nähe. 

Nach einer längeren Spielpause und dem rechnerisch bereits erfolgten Aufstieg, trafen sie auf die enorm starken Gastgeber, welche von ca. 100 Zuschauern im Rücken lautstark unterstützt wurden. Das Team präsentierte sich von seiner besten Seite und hielt lange Zeit mit. Am Schluss fehlte jedoch die nötige Kraft und sie erlitten die einzige Niederlage mit 19:16. 

Im letzten Spiel gegen den tabellenletzten Wohlen, machte sich das lange und kraftzehrende Turnier bemerkbar. Trotzdem wurde das Spiel mit 24:18 gewonnen und damit auch der 2. Tabellenplatz erreicht, punktgleich mit den erst- und drittplatzierten. 

Die drei besten Mannschaften dieses Turniers spielen in der nächsten Saison INTER, d.h. in der zweithöchsten nationalen Junioren-U17-Liga.

Die Junioren U17 Inter danken allen die sie unterstützt haben und hoffen viele Fans in der nächsten Saison im CIS Solothurn begrüssen zu dürfen.

Text: Basil Zeltner

Foto: Uriel Kramer