Bei der Installation einer Pellet-Heizung gibt es – wie bei jeder anderen Heizung auch – einige wichtige Punkte zu beachten. Darum kümmern sich am besten ausgewiesene Pellet-Experten. Neu bietet proPellets.ch, die Interessengemeinschaft der Schweizer Holzpellets-Branche, für Installateure und Planer eine spezifische Weiterbildung an. Gestern fand im Werk der AEK Pellet AG die erste produkteneutrale Schulung statt.

Wie haben sich die Pellet-Heizsysteme entwickelt? Wie wird ein Pellet-Lager richtig geplant und bewirtschaftet? Gibt es neue Brandvorschriften und welche Fördersysteme gelten aktuell auf Bundes- und Kantonsebene? Antworten auf diese und weitere Fragen sowie viel Wissenswertes rund um den CO2-neutralen und umweltschonenden Brennstoff haben die Teilnehmer an ihrer Weiterbildung zum Pellet-Experten erfahren.

Bei der Schulung legen die Referenten aus der Holzbranche grossen Wert auf Praxisbeispiele. So wurde den Installateuren und Planern anhand von Bildern aufgezeigt, wie optimale Lösungen für Pellet-Lager und bedürfnisgerechte Heizungs-Systeme aussehen sollten. Denn: Qualitativ hochstehende Anlagen und eine professionelle Beratung bedeuten zufriedene Kunden.

Kompetenz in allen Belangen

Die angehenden Pellets-Experten profitierten von der langjährigen Erfahrung fachkundiger Referenten. Am Ende erhielten die Teilnehmer bei der Führung durch das AEK-Pellet-Werk in Balsthal Einblicke und wichtige Informationen zum Produktionsprozess sowie der Logistik der AEK-Pellets. Ebenfalls geöffnet wurden die Türen der Baustelle der Trocknungsanlage Holz Energie Klus (HEK). Mit dem Bau dieser Anlage wird die CO2-Bilanz der Produktion der AEK-Pellets nochmals verbessert – in Zukunft wird der feuchte Rohstoff mit Wärme aus Recyclingholz getrocknet. In wenigen Wochen erfolgt die definitive Inbetriebnahme.

Am 16. und 23. März finden weitere Ausbildungstage statt. Die ausgebildeten Pellet-Fachleute sind die richtigen Ansprechpartner, wenn es um eine kompetente Beratung rund um das Thema Pellets geht. Die Kontaktadressen der geschulten Installateure und Planer finden Kunden auf der Webseite der Interessengemeinschaft pro.Pellets.ch.