Die Kandidaten der FDP.Die Liberalen der Amtei Bucheggberg-Wasseramt sowie Regierungsratskandidat Remo Ankli überraschten die Pendler mit einer kleinen Nettigkeit. Kein Schokoladenherz, wie man zum Valentinstag erwarten könnte, sondern 45 Tage vor Ostern Schoggi-Osterhasen mit dem Slogan "immer einen Schritt voraus - FDP.Die Liberalen" wurden an den RBS-Bahnhöfen Biberist und Lohn-Lüterkofen, bei der Bushaltestelle in Gerlafingen sowie an der Buskante C am Solothurner Hauptbahnhof den Reisenden verteilt.

Michael Käsermann vom Wahlteam wagte keine Prognose, wie viele Stimmen diese Aktion am 3. März einbringen wird. "Auf alle Fälle wurden wir sympathisch wahrgenommen" meint der Kandidat aus Derendingen. Auch in Lohn-Lüterkofen, wo Hansruedi Wyss aus Brügglen und Isaak Meyer aus Lohn-Ammannsegg die Hasen verteilten, freuten sich die öV-Benutzer über die süsse Überraschung. Regierungsratskandidat Remo Ankli aus Beinwil musste besonders früh aufstehen, freute sich jedoch über die positiven Kontakte mit der Wählerschaft.

Die Aktion fand ausgerechnet am bisher kältesten Morgen des Winters statt. Dazu Kandidat Markus Grütter: "Man muss sich eben entsprechend warm ankleiden. Kaltes trockenes Wetter ist immer noch viel angenehmer als wenn es geregnet hätte."

"Zeit für Gespräche bleibt bei so einer Aktion am frühen Morgen nicht." äussert sich Kandidat Philippe Arnet, der zusammen mit Marianne Meister in Biberist am Bahnhof war. "Das werden wir jedoch am Samstagvormittag nachholen können."

Die Kandidaten der FDP.Die Liberalen Amtei Bucheggberg-Wasseramt werden am Samstagvormittag in Zuchwil und Subingen Glühwein ausschenken und freuen sich schon jetzt auf weitere Kontakte mit der Bevölkerung und die Möglichkeit tieferer Gespräche.