Am 2. Mai 2010 fand die Liebe ihren Weg.

Genau vier Jahre später heirateten wir zivil und am 3.Mai folgte dann das grosse Fest. Die Trauung fand in der St. Ursenkathedrale statt, genau davon hatte Jasmine schon als kleines Mädchen geträumt! Um die Traumhochzeit perfekt zu machen, organisierte Jasmines Schwester als Überraschung eine Kutsche, welche uns zur Trauung fuhr und anschliessend zum Apero im Sommerhaus de Vigier. Es war schön, mit allen unseren Verwandten, Freunden und Bekannten diesen wundervollen Tag feiern zu dürfen. Das Nachtessen im Bad Attisholz, welches mit vielen tollen Beiträgen der Gäste gefüllt war, rundete den perfekten Hochzeitstag ab.

Es war der schönste Tag in unserem Leben! Wir danken allen Hochzeitsgästen von Herzen!

Jasmine&Samuel Scheidegger

"Wenn Liebe einmal gekeimt hat, treibt sie Wurzeln, die nicht mehr aufhören zu wachsen." Antoine de Saint-Exupéry