Die kleine Dorfzeitung ‚Hessigkofer News‘ erscheint seit Mitte der 90er-Jahre. Inzwischen sind es 34 Ausgaben. Das kleine Blatt will den sozialen Austausch und Zusammenhalt im Dorf fördern. Diesem Ziel dienen aktuelle Informationen aus Hessigkofen, der Fusionsgemeinde Buchegg, dem Amtsbezirk oder aus Solothurn, das Vorstellen von NeuzuzügerInnen, Angaben zu Vereinsaktivitäten, Meinungsbeiträge, auch mal Witziges oder Kritisches, ein Veranstaltungskalender und Inserate des lokalen Gewerbes, alles mit passenden Fotos unterlegt.

Das Heft wird jeweils gratis in alle Briefkästen verteilt. Die Kosten für die (fast) ehrenamtliche redaktionelle Betreuung und für das professionelle Layout und den Schwarz-Weiss-Druck hat bis Ende 2013 die Einwohnergemeinde Hessigkofen übernommen. Nach der Fusion zur Gemeinde Buchegg ist in den Jahren 2014 und 2015 die Bürgergemeinde Hessigkofen in die Bresche gesprungen und hat jeweils zwei Nummern pro Jahr finanziert. Ab 2016 übernimmt die Bürgergemeinde noch eine Nummer pro Jahr. Die zweite Ausgabe 2016 konnte dank einem grossen privaten Sponsorenbeitrag aus dem Dorf herausgebracht werden. Die Sommerausgabe 2017 ist bürgerfinanziert bereits im Juni erschienen. Und nun wie weiter?

Für die Winterausgabe 2017 haben die HessigkoferInnen grosszügig mit dem erstmals beigelegten Einzahlungsschein geantwortet: mehr als Fr. 1‘500.- sind so zusammengekommen! Auch hat die Sport- und Kulturkommission der Gemeinde Buchegg einmalig Fr. 400.- gesprochen. Die Sommerausgabe 2018 wird wieder – einstimmig mit einer Gegenstimme - von der Bürgergemeinde Hessigkofen getragen. Somit sind die nächsten beiden Nummern der Hessigkofer News gesichert - allen UnterstützerInnen sei herzlich gedankt!