Am 2. April 13 luden die 1. & 2. Klassen der Primarschule Wiedlisbach ihre Angehörigen nach Farnern – „auf die Alp“ –zur eigen inszenierten Heidi-Aufführung ein.

Während die vielen Gäste auf die „Türöffnung“ warteten, wurden sie von Peter Wüthrich mit stimmungsvollen Alphornmelodien unterhalten.

Der heimelige Saal des Restaurants Jura war bis auf den letzten Platz besetzt, als die erwartungsvollen, strahlenden Kinder, mit ihren selbstgebastelten „Schweizerchäppi“ und den Trachten, mit ihrer fröhlichen Aufführung begannen.

Heidi – jetzt Grossmutter (Hanny Meyer) - erzählte spannende Erinnerungen und Erlebnisse mit dem Geissenpeter, dem Alpöhi und der Klara. Die Erzählung wurde immer wieder unterbrochen und mit passenden Liedern, einem Volkstanz, vielen Sprecheinsätzen, ihren Kenntnissen der Alpentiere und der romanischen Sprache umrahmt. Die Akkordeon-Musiklehrerin Susanne Weber und eine Musikschulschülerin begleiteten die Lieder und die junge Fotografin Natascha Ellenberger hielt die Szenen in Bildern fest.

Dank der Mithilfe der verschiedenen Künstler wurde die Aufführung durch das Programm, Bildung und Kultur der Erziehungsdirektion des Kantons Bern, unterstützt.

Die Klassenlehrerinnen dankten ihren Schülern für ihren Fleiss und für die gelungene Aufführung. Ein Merci galt auch den Helfern und dem Publikum. Dieser Abend wird sicher den Schülern und den engagierten Lehrpersonen in guter Erinnerung bleiben. Mit einem langandauernden Applaus dankte das Publikum für die grosse Leistung.