Biberist

GV des Verkehrs- und Verschönerungsvereins «VVB»

megaphoneaus BiberistBiberist
von links Franz Schnider, Heinz Müller, Manfred Hubschmid

Der Präsident mit den verabschiedeten Vorstandsmitglieder

von links Franz Schnider, Heinz Müller, Manfred Hubschmid

Anlässlich der 50. Generalversammlung des VVB vom 11. März konnte der Präsident Heinz Müller 12 Mitglieder im reformierten Kirchgemeindehaus begrüssen. Haupttraktandum war die Demission des Protokollführers und des Kassiers. Franz Schnider übergibt sein Amt als „Chronist“ nach 34 Jahren in neue Hände und auch der Kassier Manfred Hubschmied hatte genug der Zahlen. Die 2 Chargen konnten durch neue Mitglieder besetzt werden.

Im 2. Teil durften 22 anwesende Bewohner von Biberist einen Gutschein als Dank für den schönen Blumenschmuck ihrer Liegenschaften in Empfang nehmen. Diese können in den Blumengeschäften von Biberist und Lohn-Ammannsegg eingelöst werden.

Zur Bewertung gelangten 348 Liegenschaften und für total CHF 1'000.- wurden Gutscheine abgegeben.

Beim alljährlich stattfindenden Wettbewerb streifen einige Mitglieder des VVB, unter der Leitung von Ehrenpräsident Walter Oberli, während den Sommermonaten durch die Strassen von Biberist. Dabei bewundern und bewerten sie die zum Teil herrliche Blumenpracht. Die Gesamtpunktzahl, zusammengesetzt aus Anzahl Blumenkisten (min. 3 Stk.), Blumenvielfalt sowie Gesamteindruck beträgt 15 Punkte. Zusätzlich wird für spezielle Arrangements 1/2 oder 1 Punkt dazu gezählt, so dass das Maximum 16 Punkte beträgt. 2019 erreichten dies 53 Familien.

Meistgesehen

Artboard 1