Solothurn

GV der Genossenschaft der Pferdeversicherung Solothurn

megaphoneaus SolothurnSolothurn

Die Pferdeversicherung Solothurn hat ihre Mitglieder  am 5. April 2013 zur 129. Generalversammlung eingeladen. Der Präsident Jörg Uebelhard konnte 36 Mitglieder begrüssen und dankte ihnen für das Interesse an der Pferdeversicherung Solothurn, die sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt hat.

Geschäftsführer Willy Sutter konnte über ein gutes Jahresergebnis informieren. Die im 2012 beschlossenen Tierarztkostenbeteilig-ungen sind im Rahmen der geschätzten Ausgaben ausgefallen.

Im Budgetrahmen hielten sich ebenfalls die Schadenfälle, auch wenn gegenüber dem ausserordentlichem Vorjahr 40% mehr Übernahmen und Entschädigungen zu vermelden waren. Nicht die erwarteten Abgänge von älteren Pferden, sondern einige Unfälle junger Pferde, haben den budgetierten Betrag in Anspruch genommen. Das Protokoll, der Geschäftsbericht, sowie das  Geschäftsergebnis und das Budget 2013, wurden von den Mitgliedern einstimmig genehmigt. Mit einer gesunden Finanzsituation geht die Pferdeversicherung Solothurn in das 130.Versicherungsjahr.

Der Präsident informierte, dass es für den Vorstand eine Daueraufgabe ist, für das Interesse der Genossenschafter/innen sich Gedanken zu Anpassungen und Verbesserungen zu machen. Gleichzeitig soll die Versicherung den Genossenschaftlichen Werten, solidarisch und loyal zu handeln, treu bleiben.

Anschliessend an die GV erfolgte ein kurzer, interessanter Vortag über Pferdephysiotherapie und flexibles Pferdetaiping von den beiden Gesellschafterinnen Rösmi Aeschlimann und Sarah Reber. Die beiden Referentinnen haben das Interesse bei den Anwesenden gefunden und es wurde damit für den zweiten, gemütlichen Teil, für regen Gesprächsstoff gesorgt.

Mit dem Dank an alle Mitglieder für die gute Zusammenarbeit und die Treue zu unserer Versicherung, beendete der Präsident die Generalversammlung 2013. (ws)

Meistgesehen

Artboard 1