Kürzlich fand die Generalversammlung der CVP Balsthal im Restaurant Eintracht statt. Präsident Pierino Menna begrüsste die Anwesenden herzlich und wies bei dieser Gelegenheit darauf hin, dass der Balsthaler CVP-Kantonsrat Urs Ackermann voraussichtlich 2018 zum höchsten Solothurner gewählt werde. In seinem Jahresrückblick liess er anschliessend das vergangene Jahr Revue passieren. Mit der Organisation verschiedener Anlässe war die CVP Balsthal im Dorf präsent. So trugen die Mitglieder der Ortspartei anlässlich der Taschentragaktion im Dorfzentrum die Einkäufe der Balsthalerinnen und Balsthaler oder es wurde zu einer Wanderung mit Nationalratskandidaten geladen. Auch ein Suppentag stand auf dem Programm. Verschiedenen Parteianlässe wie das Bowlen oder das traditionelle Weihnachtsapéro mit einem erstmalig durchgeführten Jassturnier lockerten das Berichtsjahr auf. An verschiedenen Parteileitungssitzungen wurde intensiv an aktuellen Themen gearbeitet und das Wahljahr 2017 war bereits ein wichtiges Thema in der Parteileitungsarbeit.

Jörg Hafner als Kassier erläuterte in der Folge die Jahresrechnung, welche von Lorenz Bader revidiert worden war. Anschliessend genehmigte die Generalversammlung die vorliegende Rechnung. Unter dem Traktandum "Demissionen und Wahlen" konnten der versammelten CVP-Familie die unveränderte Parteileitung mit folgenden Chargierten präsentiert werden: Pierino Menna (Präsident), Philippe Ebener (Vizepräsident), Jörg Hafner (Kassier), Urs Ackermann (Medien), Markus Müller (Mitgliederstamm), Fredy Bieli und Ursula Ackermann. Die Vorgeschlagenen wurden von der Generalversammlung einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Anschliessend wurde das Jahresprogramm vorgestellt, in welchem die kommenden Gemeinrats- und Kantonsratswahlen einen gewichtigen Platz einnehmen werden.

Unter dem Traktandum „Verschiedenes“ informierten Gemeinderätin Ursula Ackermann und Gemeinderat Pierino Menna über aktuelle Themen aus dem Gemeinderat, Kantonsrat Urs Ackermann äusserte sich zur Umfahrung Klus und Fragen aus dem Kreise der CVP-Familie wurden beantwortet. Zum optischen Dessert offerierte Urs Ackermann eine Mulitimediaschau, bei welcher Bilder des vergangenen Parteijahrs geboten wurden.

Zum Schluss des geschäftlichen Teils dankte Pierino Menna allen Anwesenden, den Gemeinderatsmitgliedern und den Kommissionsmitgliedern der CVP für ihre wertvolle Mitarbeit und den Parteileitungsmitgliedern für ihre wichtige Unterstützung. Danach klang die Generalversammlung gemütlich aus.