Goldener Violinschlüssel für Arno Jehli

Samstag, 13. Oktober 2018 in Landquart

Mit grosser Freude durfte Arno Jehli, Musiker, Komponist und Kapellmeister den goldenen Violinschlüssel empfangen.  Im grossen Saal des Forums im Ried in Landquart, fand die Verleihung statt.

Der Bündner Ständerat Dr. jur. Martin Schmid hielt eine würdige, kurzweilige und witzige Laudatio. Er gab uns einen Einblick des grossen Könnens und Schaffen von Arno Jehli zu Gunsten der Bündner Volksmusik. Auch wurde die Offenheit für Neues nicht vergessen.

Als Ehrengäste wurden wir, Christa und Werni Vogel, zu diesem Festanlass eingeladen.

Auf Wunsch des Goldenen Violinschlüssel Trägers Arno Jehli konnte die Volkstanzgruppe
«Quer dur d’Schwiiz» unter meiner Leitung zwei Volkstänze (Mitenand in’s Bündnerland und Bunte Wälder) begleitet von der Kapelle Oberalp vor über 500 Gästen zum Besten geben.

Anschliessend an unseren Auftritt durfte ich, mit Moderator Beat Tschümperlin, unsere verschiedenen Trachten vorstellen.

Mit verschiedenen namhaften Kapellen, Alphornklängen, Jodelgesang, Blasmusik, Volkstanz und am Schluss einer Dudelsackgruppe fand eine gemütliche, lange und wunderschöne Unterhaltung statt.

Dir Arno gratuliere ich nochmals auf diesem Weg ganz herzlich, zur grossen Ehre der Verleihung des Goldenen Violinschlüssels.

Ebenfalls möchte ich mich auch für die vielen schönen Kompositionen, die du mir zur Verfügung gestellt hast, um eine Volkstanz- Choreografie zu schreiben, herzlich bedanken.

 
Werni Vogel, Eggenwil, Volkstanzleiter und Choreograf