Solothurn

Gesellschaft Einsiedelei St. Verena feiert ihr 25-Jahr Jubiläum und stellt sich am Märetstand gleich

megaphoneaus SolothurnSolothurn
vlnr: Toni Saner Standdekorateur, Markus von Arx Aktuar, Roland Heim Präsident, Matthias Welter Webmaster

GESV-Vorstand am Märetstand

vlnr: Toni Saner Standdekorateur, Markus von Arx Aktuar, Roland Heim Präsident, Matthias Welter Webmaster

Vor kurzem stellte sich die jubilierende Gesellschaft Einsiedelei St. Verena Solothurn (GESV), vertreten durch den Vorstand, am traditionellen Samstagmäret in der Altstadt Solothurn vor. Mit dem liebevoll und eindrücklich dekorierten Marktstand von Toni Saner und anderen Überraschungen empfingen die Vorstandsmitglieder die am Gemüsemarkt einkaufenden Gäste. Die fast ein Meter hohe, mit Moos geschmückte Jubiläumszahl „25“ hing hoch über dem Marktstanddach. Das grosse Jubiläumsplakat mit dem Einsiedelei-Bild, sowie das Vogelhäuschen aus der St. Martinskapelle, flankierten den GESV-Stand. Dieses Vogelhäuschen, das die St. Verena- und St. Martinskapelle darstellt, hatte der Einsiedler und Bruder Johannes Hegi um 1890 in der Einsiedelei selber gebaut. Bis zu seinem Tode 1897, hatte er steht’s ein paar Wellensittiche in diesem Vogelhäuschen gehabt, um seine Einsamkeit ein wenig zu entfliehen. In der Mitte des Standes war der traditionelle Spendentopf aufgestellt. Dabei ergab sich so manches interessante und aufschlussreiche Gespräch am GESV-Stand. Immer wieder stellten die Vorstandsmitglieder fest, dass bei vielen Einheimischen wie auch Auswärtigen die GESV, ihr Zweck und ihre Tätigkeiten unbekannt sind. Die Vorstandsmitglieder konnten mit ihren gewinnenden und informativen Gesprächen dabei den Marktbesuchern die GESV ihren Sinn und Zweck näher bringen. Die liebevoll gegossenen und dekorierten „Einsiedelei-Kerzen“, von Simone von Roll und Vera Holliger in Handarbeit gestaltet, fanden schnell neue Besitzer. Dabei fiel mancher hart verdiente Franken in den schönen weissen Spendertopf. Auch konnten am Stand gleich neue Mitglieder begrüsst werden und solche die es noch werden möchten. Einige Verena Büchlein wurden verkauft. Nach dem fröhlichen und erfolgreichen Samstagmorgen freuen sich die GESV-Vorstandsmitglieder auf die 25. Jubiläums-Mitgliederversammlung am St. Verenatag den 1. September 2018, in der St. Verenakapelle. Mehr Informationen über die GESV finden Sie bei: www.einsiedelei.ch

Meistgesehen

Artboard 1