Im Turbensaal Bellach durfte die Präsidentin Rosmarie Emch 82 Landfrauen begrüssen. Ausserordendlich war, dass 61 Neumitglieder aus Grenchen und Bettlach aufgenommen werden konnten. Dies, nachdem sich der Landfrauenverein Grenchen zuvor infolge fehlender Vorstandsmitglieder aufgelöst hatte. Dazu kamen noch 8 Neumitglieder, welche auch herzlich empfangen wurden. Der Vorstand wurde im Globo wiedergewählt. Nebst den üblichen Aktivitäten wie Kurse, Kochen, Sport, Vorträge, Reisen und vieles mehr wird an der Grega wieder tatkräftig mitgeholfen. Unter neuer Führung und neuem Namen werden die Landfrauen wieder die Leberbergerstube führen.

Nach dem geschäflichen Teil, ging es musikalisch in den zweiten Teil. Mit einem Zvieri und einer Tombola ging der Nachmittag gemütlich zu Ende.