Oensingen

Generalversammlung der IG pro VEBO 2019

megaphoneLeserbeitrag aus OensingenOensingen

An der 17. ordentlichen Generalversammlung in Oensingen stellte Präsident Philipp Hadorn das Geschäftsjahr der IG pro VEBO vor. Gastreferent Thomas Kissling vom Migros Verteilbetrieb Neuendorf AG erklärte, warum die VEBO ein wichtiger Partner des MVN ist.

Die IG pro VEBO hat eine Mission: sich auf politischer Ebene im Sinn und Dienst der Integration von Menschen mit Beeinträchtigung einsetzen. Dies tun die 86 Mitglieder seit 16 Jahren aus freiwilligem Engagement. Seit einem Jahr führt Philipp Hadorn als Präsident die IG an und schaut auf ein spannendes Jahr zurück.

Vielseitige Geschäfte im Berichtsjahr

Die Geschäfte, welche auf politischer Ebene durch die IG pro VEBO behandelt wurden, füllen immerhin zwei Powerpoint-Folien. Nennenswert ist zum Beispiel die Motion 18 4330 der Invalidenversicherung: Berufliche Eingliederung muss Vorrang haben oder die Revision des Sozialversicherungsgesetzes.

Auch VEBO Direktor Marc Eggimann präsentierte den Anwesenden die Highlights des letzten Jahres. So verkündete er den Neuzugang im Verwaltungsrat im Mai von Dieter Künzli, Gemeindepräsident in Breitenbach, kündete den Onlineshop der VEBO an und stellte die beiden neuen Geschäftsführer vor: Sandra Fickel führt neu die VEBO Berufliche Integration und mit Ueli Santschi gewann man für die VEBO Gastro einen erfahrenen Hotelier und Gastronomen.

Einstimmig in allen Belangen

Protokoll, Jahresbericht, Bilanz, Erfolgsrechnung und Budget wurden einstimmig genehmigt, Décharge an Vorstand und Kassier erteilt. Als neuer Revisor wurde Stephan Baschung, Vorstandsmitglied IG pro VEBO und ehemaliger Kantonsrat CVP gewählt. Er löst Alfred Heldstab ab, der für seine langjährige Tätigkeit geehrt wurde.

Die VEBO gehört dazu!

Thomas Kissling ist Direktionsleiter Betrieb Near/Non Food Logistik beim Migros Verteilbetrieb AG (MVN) in Neuendorf. Hier, auf 496’600m2 Logistikfläche arbeiten 1005 Personen, 52 davon Lernende. Bis zu 16'201 Paletten verlassen hier täglich die Laderampen – stellt er in seinem Vortrag eindrücklich dar. Seit 30 Jahren arbeitet der Betrieb mit der VEBO zusammen. Wegen der Werte, die man gemeinsam teilt, aber auch ganz klar, weil es betriebswirtschaftlich Sinn macht und die Qualität stets stimmt. Rund 14 Mitarbeitende der VEBO arbeiten täglich vor Ort bei der MVN. Personalverleih nennt sich das erfolgreiche Modell, welches extrem flexibel auf die Bedürfnisse der Migros eingehen kann.

Meistgesehen

Artboard 1