Däniken

Generalversammlung der Däniker Landfrauen

megaphoneaus DänikenDäniken

Generalversammlung der Däniker Landfrauen

Zur 58. Generalversammlung konnte die Präsidentin Doris Schenker im Restaurant Rebstock 37 Landfrauen begrüssen. Speziell begrüsst wurden die Ehrenpräsidentin M. Schenker und die vorherige Präsidentin E. Schenker. Nach einem feinen Nachtessen konnte die Präsidentin mit dem offiziellen Teil beginnen.

Leider musste sich der Verein im vergangenen Jahr für immer von drei Mitgliedern verabschieden. Die anwesenden Frauen gedachte ihnen mit einer Schweigeminute. Im Jahresbericht liess die Präsidentin das vergangene Jahr nochmals Revue passieren. Sie erinnerte an die vielen schönen Zusammenkünfte und Ereignisse. Als besondere Höhepunkte erwähnte sie den erfolgreichen Frühlingsmarkt mit Brot und Kuchen in der Landi, die Vereinsreise in den Schwarzwald, das Organisieren der 1. Augustfeier sowie die Metzgete zusammen mit dem Männerchor. Der Jahresbericht wurde durch die Vizepräsidentin Marlis Amstutz verdankt und von der Generalversammlung mit einem kräftigen Applaus genehmigt.

Auch das Protokoll sowie die sauber geführte Jahresrechnung wurden gutgeheissen und verdankt. Neu wurde Dorli Schenker als Ersatzrevisorin gewählt.

Durch die Demission der Aktuarin Jsabella Hänggi musste ein Ersatz in den Vorstand gesucht werden. Dieses Amt wird nun durch Karin Jetzer ausgeübt. Auch die letzte Vakanz im Vorstand wird mit Pia Schibler als Beisitzerin besetzt. Somit ist der Vorstand nun wieder komplett. Die Präsidentin dankte der abtretenden Aktuarin für die grosse Arbeit welche sie für den Verein geleistet hat mit einem Blumenstrauss und einem Gutschein.

Schon seit einiger Zeit beschäftigte sich der Vorstand wie auch der ganze Verein mit dem Verfassen von eigenen Vereinsstatuten. Nach einigen Diskussionen und Anpassungen bei den Entwürfen genehmigte nun die Generalversammlung die definitiven Vereinsstatuten.

Doris Schenker stellte nun das neue Halbjahresprogramm vor. Auch in diesem Programm gibt es wieder einige Highlights. Nebst Kochkurs, Maibummel, Besichtigung der Festung Aarburg, Theaterbesuch in Erlinsbach usw. wurde auch die Vereinsreise „Schleusenschifffahrt auf dem Rhein“ vorgestellt.

Zum Schluss dankte die Präsidentin Doris Schenker dem gesamten Vorstand und allen Landfrauen für die gute Zusammenarbeit und wünschte allen ein abwechslungsreiches und schönes Vereinsjahr. Auch Marlis Amstutz (Vizepräsidentin) ihrerseits bedankte sich bei der Präsidentin mit einem Blumenstrauss für die grosse Arbeit während dem ganzen Vereinsjahr.

Verfasst von Esther Widmer

Meistgesehen

Artboard 1