Am 14. März 2014 hat die CVP Derendingen im Mehrzweckraum des Alters- und Pflegeheimes Derendingen ihre ordentliche Generalversammlung abgehalten. Präsident Urban Cueni begrüsste die zahlreich erschienenen Parteimitglieder und Sympathisanten und hiess sie ganz herzlich willkommen.

Zum Einstieg in den Abend war als Gast Herr Reto Vescovi, Bauingenieur HTL aus Solothurn, zur heutigen Generalversammlung eingeladen. Er orientierte ausführlich über die Zentrumsplanung in Derendingen. Die Ausgangslage sei so, dass es in Derendingen einige „Problemfelder“ gebe. Diese seien der Saalbau Bad, der Polizeiposten, die Räumlichkeiten der EWD, der Sanierungsbedarf der Turnhallen, die Aufwertung des Zentrums, das alte Feuerwehr-Magazin sowie das Schulhaus und der Kindergarten im Oberdorf. Wichtig sei auch, den zukünftigen Platzbedarf genau abzuklären. Daraus resultiert auch ein grosser Investitionsbedarf. Es liege nun ein Projekt von Christiane Ern und Simeon Heinzl vor. Was die Kosten anbetreffe, so sei momentan niemand in der Lage, diese genau zu beziffern. Eine Arbeitsgruppe sei nun daran, die finanziellen Auswirkungen für die Gemeinde zu eruieren. Bis zur Budget-Gemeindeversammlung vom Dezember 2014 sollten die genauen Zahlen vorliegen, damit dann der Souverän über das Projekt entscheiden kann.

Nach dem interessanten Referat eröffnete der Präsident Urban Cueni die ordentliche Generalversammlung 2014 und liess die Zeit seit der letzten GV nochmals Revue passieren. Er berichtete u.a. über die diversen Parteiversammlungen, den Familien-Spaziergang der Amtei Bucheggberg – Wasseramt, die Wahlen in den Regierungsrat und in den Kantonsrat, die Gemeinderatswahlen sowie den traditionellen Benzenjass. Gerne erwähnte er nochmals die guten Resultate des vergangenen Wahljahres. So konnte die CVP bei den Regierungsratswahlen ihre beiden bisherigen Sitze behalten und gewählt wurden Roland Fürst und Roland Heim. Bei den Kantonsratswahlen wurden unsere 2 Kandidaten Jörg Gasche und Peter Meyer nicht gewählt. Jörg Gasche verpasste knapp das Ziel und ist nun erster Ersatz. Bei den für uns wichtigen Gemeinderatswahlen vom 14. April 2013 konnten wir ebenfalls unsere beiden bisherigen Sitze wieder besetzen. Gewählt wurden bekanntlich Urban Cueni und Markus Zwygart. Ersatzmitglied ist Jacqueline Santangeli. Zum Friedensrichter wurde unser Vertreter Peter Kosmann gewählt.

Kassier Ubald Probst konnte erneut über eine gute finanzielle Basis unserer Partei berichten. Auch das Budget für das Jahr 2014 wurde genehmigt. Dem Finanzchef wurde für seine tadellose und zuverlässige Arbeit Décharge erteilt. Der Revisorenbericht wurde von der Versammlung einstimmig genehmigt.

Präsident Urban Cueni dankte den Vorstandsmitgliedern, den Gemeinderäten und den Kommissionsmitgliedern für die stets engagierte und erfreuliche Zusammenarbeit zum Wohle unserer Partei und der Derendinger Bevölkerung.

Gemeinderat Markus Zwygart orientierte anschliessend ausführlich über die Tätigkeit des Gemeinderates im vergangenen Jahr. Dieser befasste sich hauptsächlich mit den folgenden Traktanden: Ansiedlung von Industrie und Gewerbe im Weissensteinfeld (es soll ca. 220 Arbeitsplätze geben), Überbauung Schöller-Areal, Überarbeitung Hauptstrasse, Zentrumsplanung, Projekt Kreuzplatz, Strassensanierungen, Glasfasernetz, LED-Beleuchtung, Überbauung Scolari-Areal, Ausbau Alters- und Pflegeheim De/Lu, Räumliches Leitbild und Hochwasserschutz, Top 5 Fusionsprojekt Solothurn und Umgebung und neue Homepage der Gemeinde. Dies sind nur die wichtigsten Geschäfte des Gemeinderates im Jahre 2013.

An der diesjährigen GV standen allgemeine Wahlen (2-jähriger Turnus) an. Demissioniert hatte Beisitzerin Gisela Gasche. Ihr wurde für die gute Arbeit der beste Dank ausgesprochen. Da die Demissionärin an der GV entschuldigt fehlte, soll sie deswegen zu einem späteren Zeitpunkt gebührend verabschiedet werden. Als neue Beisitzer in den Vorstand wurden Claudia Stuber und Simon Grünig (JCVP) gewählt. Zudem wurden neu Peter Kosmann als Aktuar-Stv. und Jacqueline Santangeli als Kassier-Stv. gewählt. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden alle wiedergewählt.

Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

Präsident:                 Urban Cueni

Vizepräsident:          Markus Zwygart

Aktuar:                     Peter Meyer

Aktuar-Stv.:              Peter Kosmann

Kassier:                    Ubald Probst

Kassier-Stv.:            Jacqueline Santangeli

Beisitzer:                  Claudia Stuber

                                 Jörg Gasche

                                 Anton Schmid

                                 Simon Grünig

Als Revisoren amten weiterhin Wendelin Strebel und Alexander Gasche.