Replik  auf Leserbeitrag Rolf Zysset im OT 

Lieber Rolf Zysset--   FDP  Balsthal,

Gemeinderatswahlen sind Kopfwahlen, das stimmt. Mann muss das Hirn einschalten... Du als FDP-ler, Du enttäuscht mich. Du reduzierst einen ausgezeichneten SVP-Gemeinderatskandidaten auf die Zugehörigkeit eines "Ausländer" – Sportvereins  !!! . (Fast schon rassistisch) Sportclub Balsthal steht tatsächlich für SC Regio Balsthal - er durfte sich ja nicht FC-Balsthal nennen. Diesen gab es ja noch. Und Du weisst eventuell  noch als ehemaliges Gemeinderatsmitglied:  Ueber 300'000Franken hat die Gemeinde dem "Schweizer FC-Balsthal" nachgepulvert hat.  Es sind

7 Schweizer Spieler beim FC Regio dabei.?!

Ich erachte übrigens die Balsthaler Stimmbürgerinnen und Stimmbürger klug genug -  einen eigenen Entscheid an der Urne zu fällen, ohne Deinen unredlichen Kommentar zu gebrauchen.

 Noch einige Worte zum Thema Transparenz.  Und bei Transparenz habe ich schon fast bedauern mit Dir. Transparenz ist das was eine erfolgreiche Gemeinde braucht. Offene ehrliche Kommunikation zwischen Gemeindebehörde und den Einwohnern. Zwischen Geplantem und Ausführung.  Und wer musste denn übrigens den Text im Flyer eines FDP Kandidaten (Kantonsratswahlen) von "unverheiratet" auf Druck hin -  in die Wahrheit: (geschieden, 1 Kind) ändern?  Ein FDP Kandidat.  Auch das ist keine Schande, aber transparent.

 Wenn Du nicht weisst, was transparente Sicherheitspolitik bedeutet, kann Dir kaum jemand auf die Sprünge helfen.  (Wiederum ein Ankreiden  von Dir!)  Alle vorhandenen  sicherheitsrelevanten Themen auf den Tisch legen und gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten suchen.

BOB -  Bruno W.Oess Balsthal