Am Muttertag begrüsste die Jugendmusik Härkingen-Neuendorf sowie die Musikgesellschaft Härkingen ihre Konzertbesucher im Gewächshaus der Alten Gärtnerei zum Muttertagskonzert. Aufgrund der Sanierung der Johanneskirche musste als Ausweichmöglichkeit ein anderes Lokal gesucht werden. Dank der grosszügigen Hilfe von Ernst und Rita Studer, konnte gleich nebenan in der Alten Gärtnerei ein Gewächshaus für diesen Anlass bezogen werden. Die Jugendmusik eröffnete das Konzert mit den Musikstücken "Swiss Mountain Village", "Red Rock March" und "Coco Nut Song", welche am kommenden Samstag am Kantonalen Jugendmusikfest in Grenchen vorgetragen werden. Nach einer Zugabe war die MGH an der Reihe und spielte als erstes Stück "Orion". Danach folgte das Selbstwahl- stück "Eiger", welches am Regionalmusiktag in Oensingen zur Bewertung gespielt wird. Die anschliessenden, zum Teil bekannten Melodien von Simon und Garfunkel, Boney M. sowie die Polka "Von Freund zu Freund" kamen beim Publikum gut an, was dem grossen Applaus zu entnehmen war. Zwei weitere Zugaben wurden verlangt. Die Akkustik im Gewächshaus war sehr gut und Musikanten sowie Zuhörer waren positiv ob diesem gelungenen Anlass überrascht. Den anschliessenden Apéro konnte man bei angeregten Gesprächen und sonnigem Wetter im Freien geniessen. 

(von Karin Ghilardelli)