Derendingen

Gelungener Senioren-Nachmittag

megaphoneaus DerendingenDerendingen

Gemeindepräsident Kuno Tschumi freute sich über den alljährlichen "Familienanlass". Er begrüsste 168 Seniorinnen und Senioren, speziell die beiden ältesten Anwesenden, Frau Dora Rothenbühler-Wenger und Herrn Hans Misteli, dazu Gäste und eine grosse Schar von Helferinnen und Helfern.

Die Jugi SATUS unter der Leitung von Esther Hofer und Patricia Ingold zeigten mit ihren Darbietungen, wie die Anwesenden in den jungen Jahren auch noch gelenkig waren.

Alleinunterhalter Pius Feierabend aus Egerkingen mit dem wunderschönen Drehörgeli und seinen Witzen hatte die Lacher sofort auf seiner Seite.

Sehr interessant waren die bebilderten Ausführungen von David Gerke, "Hallo Biber! Mitelland"". Der Biber war einst ausgerottet. Die Schweiz, auch der Raum um Derendingen, ist wieder Biberland. Im Jahre 2014 wurden im Kanton Solothurn 70 bis 100 Biber gezählt. Der Biber verändert, wie keine andere Tierart, unsere Landschaft und schafft damit neue Lebensräume.

Pius spielte nochmals mit seinem Örgeli auf, sang mit den Gästen, erzählte Witze und gratulierte singend, zusammen mit Kuno Tschumi und allen Anwesenden dem rüstigen Yalinkilic Mustafa zum heutigen 82. Geburtstag. Nur das angesagte Essen konnte die originelli Unterhaltung von Pius beenden.

Zum Schluss des Unterhaltungsprogamms dankte der Gemeindepräsident allen Helfern, besonders Christine Favaro, welche zum Gelingen des Seniorenanlasses beigetragen hatten. Er erinnerte die Anwesenden an den Seniorenausflug vom 19. Mai, bevor er einen guten Appetit wünschte. Nun servierten die vielen Helferinnen das herrliche Essen - vom Bad-Wirtehepar Melitta und Oliver Brodard zubereitet - und das Tortenstück von der Bäckerei Laube.

Wohlverpflegt und zufrieden machten sich die Seniorinnen und Senioren auf den Heimweg.

Meistgesehen

Artboard 1