Kurz vor Ostern trafen sich die Mitglieder von Gastro Region Olten und Niederamt zur Generalversammlung im Ristorante Perbacco in Däniken, dabei wurde auf ein spannendes und aktives Jahr zurück geblickt.

Die Treffen zwischen Behörden und Gastronomen, welche einmal in Olten und einmal in Schönenwerd stattgefunden haben, waren auf beiden Seiten auf grosses Interesse gestossen und ein voller Erfolg. Ziel dieser Treffen war und ist, den Informationsaustausch zu fördern, Probleme beider Seiten besser zu verstehen und Ideen einander vorzustellen.

Ein zentrales Thema welches auch im neuen Jahr den Wirteverband beschäftigen wird ist der Mangel an Berufsnachwuchs. Der Vorstand will versuchen, die Gastro-Berufe den Schülern näher zu bringen um wieder mehr Jugendliche für diese Berufswahl zu begeistern. Zu diesem Zweck wurde der Kontakt zu Mittelschulen gesucht um Workshops zu organisieren. Zudem wurde aber auch an jeden Gastronomen appelliert, selber aktiv zu werden und zum Beispiel Kurse im "Ferienpass" oder Schupperlehren anzubieten.

Leider stiess das Gastro Taxi auch im vergangenen Jahr auf geringe Nachfrage, der Vorstand entschied dennoch, die Werbung noch einmal zu intensivieren und diese attraktive Dienstleistung vorerst aufrecht zu erhalten.

Zu guter Letzt wurde der Präsident Ueli Gagg verabschiedet welcher insgesamt 17 Jahre für den Verein tätig gewesen war. Die Versammlung freute sich sehr, dass Bernadette Rickenbacher als würdige Nachfolgerin gewonnen werden konnte. Zudem wurde Raphaela Häfeli vom Bloomell Coffeehouse Olten zur Vizepräsidentin gewählt. Der neue Vorstand freut sich auf die kommenden Herausforderungen und geht mit neuer Frische an die Arbeit. mgt