Anlässlich der 97. Generalversammlung des Frauenchors durfte die Präsidentin Käthy Signorini 21 aktive und ehemalige Sängerkameradinnen begrüssen, darunter Ehrenpräsidentin und Jubilarin Elisabeth Beck, Dirigentin Käthi Burkard sowie Gerhard Schneider als ehemaliger Dirigent.

In ihrem Jahresbericht lässt die Präsidentin nochmals die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres Revue passieren: das Jahreskonzert gemeinsam mit den Kindern des Kinderchors HOEK, sowie die Teilnahme am Verbandssängertreffen in Etziken. Die Besuche in den beiden Alters- und Pflegeheimen „Am Bach“ und „Pergola“, aber auch im „Läbesgarte“ Biberist sowie das Überraschungs-Ständeli anlässlich des 90. Geburtstages von Ehrenpräsidentin Elisabeth Beck runden ein aktives Vereinsjahr ab.

Auf 60 Jahre Sängertätigkeit und Vereinstreue kann Ehrenpräsidentin Elisabeth Beck zurückblicken. Mit ganz besonderer Freude, verbunden mit grossem Dank für den unermüdlichen Einsatz, nimmt die Präsidentin die Ehrung in Versform vor: Nebst Anekdoten aus vergangenen Frauenchor-Zeiten würdigt sie die Jubilarin für ihr langjähriges und umsichtig geführtes Präsidium aber auch für ihre Vorstandstätigkeit im  Wasserämter Sängerverband, wo sie während  mehreren Jahren aktiv war.

Die Dirigentin und die Sängerinnen des Frauenchors schätzen sich glücklich, in Elisabeth Beck eine wertvolle Stütze mit grosser Erfahrung und gelebter Leidenschaft für das Chorwesen zu haben und wünschen der Jubilarin weiterhin frohe Stunden im Kreise ihrer Lieben.