Die Spielgemeinschaft der Musikgesellschaften Dulliken und Starrkirch-Wil sowie die Xylophonband Runaway traten kürzlich am Samstag, 17. November 2018, in Starrkirch-Wil auf. Um 20.00 Uhr galt die Aufmerksam­keit sehr zahlreich erschienenen Besu­chern der Abendunterhaltung in der Dorfhalle Jurablick Starrkirch-Wil. Mit diesem traditionellen Konzert, für die Bevölkerung der beiden Gemeinden und Freunden und Gönnern, statteten die Musikan­tinnen und Musikanten einen musikalischen Besuch ab. Bereits beim Jubiläumsapéro war die gute Stimmung spürbar, was sich dann während dem ganzen Abend steigerte.

Unter der Direktion von Jana Schneider boten die Musikantinnen und Musikanten der Spielgemeinschaft mit einem abwechslungsreichen Programm das erste grössere Konzert der neuen Dirigentin in der Öffentlichkeit in Starrkirch-Wil an.

Unter dem Motto "100 Jahre MG Starrkirch-Wil!" eröffnete die SG das Konzert mit dem Marsch "Hoch Heidecksburg". Präsident Reto Neuenschwander begrüsste die Gäste und übergab der Ansagerin Martina Köhli die Führung durch das Programm. Sie verband die Ergänzungen zu den einzelnen Stücken mit interessanten Hintergrundinformationen. Mit sanften Tönen wurde "On Moment in Time" durch Käthy Huber vorgetragen. Als erster Höhepunkt folgte "Langstrumpf Samba" mit dem Besuch von Pippi alias Joana Stäbler.

Der Jubiläumsakt wurde durch den Vereinspräsidenten eingeleitet und mit zahlreichen Grussbotschaften durch Gemeindespräsident Christian Bachofner, Verbandsvicepräsident SOBV Peter Hodel, Albert Volkwein des Partnervereins aus Oberzell (Deutschland) und Livia Christ (MG Dulliken) mit guten Wünschen angereichert.

Vor der Pause wurden mit „Happy Marching Band“ und „Amboss Polka“ mit Soloschmied Roland Hofmann zwei weitere Strassenfeger dargeboten. Das Publikum forderte eine Zugabe!

Der zweite Konzertteil begann gleich mit "Colonel Bogey ", mit einer Einlage der pfeifenden Musikantinnen und Musikanten. Mit "Andreas Cabalier in Concert "  schlugen die Musikantinnen und Musikanten wieder rockigereTöne an.

Nach den Ehrungen von verdienten Mitgliedern kamen die beiden letzten Stücke  "80er KULT(tour), Medley" mit Gesangseinlagen und "Böhmischer Traum". Mit zwei Zugaben verabschiedete sich die SG mit "Frohes Wiederseh'n " und "Gruss an Starrkirch-Wil, Marsch".

Nach der SG trat die Xylophonband Runaway unter der Leitung von Thomas Kurz mit einem 30-minütigen Schauprogramm auf. Auch hier wurden vom Publikum zwei Zugaben gefordert.

Nach einem sehr publikumsfreundlichen Konzertabend mit einer jubiläumswürdigen Stimmung liessen die Besucher den Abend ausklingen.

Neue Bläserinnen und Bläser sind herzlich willkommen. Die Proben finden abwechlungsweise in der Aula Dulliken und im Dorfkeller im Schulhaus in Starrkirch-Wil statt.

Weitere Infos der Spielgemeinschaft der MG Dulliken - Starrkirch-Wil finden Sie auch im Internet auf unter www.mgdulliken.ch oder www.mgstw.ch