Im Jahr 1993 haben Mitglieder aus den beiden Kirchgemeinden und dem Turnverein sich im Sinne einer nachhaltigen Jugendarbeit in den Schulferien mit der Idee „Ferien(s)pass“ auseinandergesetzt und legten diese dem Gemeinderat vor. Schnell einigte man sich auf folgende Grundsätze:

Der Ferien(s)pass soll für die daheim gebliebenen Kinder gestaltet werden; der Ferien(s)pass wird im Dorf vom Dorf gestaltet, und der Ferien(s)pass ist für alle Kinder erschwinglich. Der Grossteil der Anlässe findet noch immer in diesem Sinne statt. Für das 25-Jahr-Jubiläum haben wir auf dem Dorfplatz bei der Gemeindeverwaltung ab 9.30 Uhr einen speziellen Event geplant. Erleben Sie staunende Kinderaugen wenn Clown Sascha mit faszinierender Fingerfertigkeit Tiere, Hüte und Skulpturen aus speziellen Ballons formt. Und den Kindern coole Airbrush Tattoos malt. Eine Fotocollage aus vergangen Ferienpass Zeiten kann besichtig werden. Auch erhält in diesem Jahr jedes teilnehmende Ferienpasskind ein spezielles Andenken. Es steht uns wieder eine erlebnisreiche Woche bevor, und ganz besonders freuen wir uns auf die 1.-August-Feier mit unserer Ferienpass-Jubiläumsfeier auf dem Dorfplatz Obergösgen. Es sind alle interessierten Kinder mit den Eltern, Familien, Verwandten und Freunden herzlich eingeladen, ab 9.30 Uhr auf dem Dorfplatz Obergösgen mit uns zu feiern! Ab 10.30 Uhr ist die Eröffnung der Festwirtschaft geführt vom Kochclub „Breuseler“ und anschliessend die Bundesfeier 2018.