Lostorf

Ferienpass Lostorf-Stüsslingen-Rohr 2019

megaphoneaus LostorfLostorf

Ferienpass 2019
Lostorf-Stüsslingen-Rohr

Während der Ferienpasszeit standen Spiel und Spass, kreative und sportliche Höhenpunkte, kulinarische Erfahrungen sowie die Zusammenarbeit mit Tieren im Mittelpunkt.

Das diesjährige Programm setzte sich aus rund 100 tollen Angeboten zusammen und das Ferienpass-Team durfte über 200 Kinder zu den verschiedenen Anlässen begrüssen.

Einblicke in…

"Backe, backe Brötchen": Unsere jüngeren Teilnehmenden durften sich als Bäcker betätigen und leckere Spitzbuben (Gesellen) gestalten. Schnell und wild gings bei "Biken für Kids" im Balmiswald zu und her - 13 Kinder genossen die Fahrt und trotzdem dem Regenwetter. Dass ein Morgen mit dem "Jäger Stüsslingen" + 15 abenteuerlustigen Kindern Spass und Entdeckergeist verspricht, versteht sich von selbst – trotz der frühen Morgenstunden (Start um 5.00 Uhr). Der Weg eines Paket durfte beim Paketzentrum in Härkingen erfahren und erlebt werden.

kreative, sportliche und abenteuerliche Höhenpunkte

Mit fachkundiger Unterstützung und viele Materialien gestalteten die Kinder persönliche "Steckenpferde". Beim "Alabaster schleifen" entstanden tolle Schmuckstücke und beim "Blumen stecken" wurden florale Kunstwerke gezaubert. Beim "Töpfern" durften die Kinder tolle Vasen und Figuren gestalten. Vielleicht haben die schönen, kreativen Werke beim einen oder anderen Kind die Lust auf Mehr geweckt.

Dem körperlichen Wohbefinden konnte durch "Trend-Frisuren", "Nägel verzieren" + "Beauty-Time" Rechnung getragen werden.

Der "Fussball-Nachmittag" bot die richtige Plattform um die Grundregeln sowie die Abläufe vor dem Spiel kennen zu lernen. Nicht fehlen durfte der Spass in der Halle. Mit "Mut tut gut", "Unihockey" oder "Breakdance" sowie "Kinds Dance" – die Sportarten konnten kennengelernt und ausprobiert werden. Weiter konnten auch erste Erfahrungen in "Judo Dojo" + "Kung-Fu" gesammelt werden. Verschiedene Griffe und Würfe durften geübt und anschliessend sogar in einem kleinen Kampf angewendet werden.

Der "Besuch in der Kiesgrube" der KIBAG bot auch dieses Jahr viele spannende Begegnungen mit der Natur, der Besuch bei den "Blindenführhunden", das "Alpaka-Trekking", unterwegs mit der "Ponykutsche" sowie das Angebot "mein Freund der Hund boten" weitere Erfahrungen mit der Tierwelt. Mit dem "Bau eines Wildbienenhotel" konnten die Kinder der Insektenwelt ein Zuhause basteln – zudem wurde "die Wunderwelt der Bienen" erfahren.

Wie jedes Jahr fand zum Abschluss des Ferienpasses der auditive Schmaus mit dem "Kinoerlebnis"  sowie die "Abschluss-Party" für die älteren Kinder statt. Das Erlebnis "Feuerwehr" rundet den Ferienpass ab und liess bei den Kindern viele tolle Erinnerungen zurück.

Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren für die finanzielle Unterstützung, vielen herzlichen Dank an die Veranstalter für das Mitwirken, MERCI an die Begleitpersonen für die Mithilfe sowie lieben Dank an das Ferienpass-OK für das Engagement.

Wir freuen uns bereits wieder auf den Ferienpass 2020, welcher wie gewohnt in der letzten Sommerferien-Woche zwischen 03.-08.08.2020 stattfinden wird.

Meistgesehen

Artboard 1