Am Samstag 23. Feb. 2013 grüssten die Kandidaten der FDP.Die Liberalen mit Glühwein am Stand im Dorfzentrum Gerlafingen.

Das Wasser im Gerlafinger Dorfbrunnen war am Einfrieren, die Bise zog um die Hausecken, gar ein Ballon verplatze, als sich das Gas im Innern durch die Kälte zusammenzog, der eingefrorene Kautschuk hingegen nicht nachgab. All das imponierte den Kandidaten der FDP.Die Liberalen der Amtei Bucheggberg-Wasseramt wenig. Frierend aber mit einem Lachen auf dem Gesicht gingen sie auf die Wähler zu und spendierten wärmenden Glühwein.