Kürzlich fand in der Dorfhalle Neuendorf der traditionelle «marti-Cup» statt, ein nationales Hallenturnier durchgeführt vom FC Härkingen.

Dabei konnten insgesamt 50 Mannschaften in den Kategorien F, E, D und C begrüsst werden. Die zahlreichen Zuschauer erlebten spannende und faire Spiele. Dem Publikum und den Fussballern stand eine umfangreiche Festwirtschaft zur Verfügung. Jeder Spieler und jede Spielerin erhielten eine Erinnerungsmedaille, die jeweils vier ersten pro Kategorie gewannen zudem einen der begehrten Pokale. Bei den E- Junioren waren es die Lokalmatadoren aus Härkingen welche sich den 1. Rang sichern konnten.

Das beliebte Turnier stand einmal mehr unter dem Patronat der marti-AG, Schreinerei und Schliesstechnik aus Kappel, die Turnierleitung oblag Marc Röthlisberger, welcher von zahlreichen Helferinnen und Helfern unterstützt wurde.