Den Familien-Treff in Oensingen gibt es schon seit dem Jahr 1976. Diverse Mütter, welche regelmässig mit ihren Kindern ein Kaffeekränzchen organisierten, kamen auf die Idee einen Familien-Treff und somit einen Verein zu gründen. Der Verein besteht aus ca. 80 Familien, welche einen Beitrag von 25 Franken im Jahr leisten. Eine Passivmitgliedschaft ist auch möglich, diese bezahlen den gleichen Betrag von 25 Franken, nehmen jedoch an den Veranstaltungen nicht teil. Die meisten Mitglieder kommen von Oensingen oder von den Nachbarsgemeinden wie Oberbuchsiten, Kestenholz und Balsthal.

Einmal im Monat wird vom Vorstand etwas Interessantes für Kinder und Eltern organisiert. Ein wichtiger Event ist die Kinderkleiderbörse, welche zweimal im Jahr in Oensingen stattfindet. Dazu können die Kinder neue Spielkameraden treffen. Um viel Spass miteinander zu haben, organisieren sie Bräteln, Basteln für Kinder, Familienzmorge, Kasperlitheater, Kinderchesslete, Kindermaskenball, Zwärglitreff der für Kinder von 0-5 Jahren ist, verschiedene Kurse und Vorträge, Räbelichtliumzug, Schlitteln, Schlittschuhlaufen, Sommerferienausflug, Spielnachmittage, geselliges Beisammensein und vieles mehr. Alle zwei Jahre wird auch das Kerzenziehen organisiert, wo die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

Für die Eltern wie auch für die Kinder ist etwas dabei, man lernt neue Gesichter kennen, knüpft neue Freundschaften und hat miteinander Spass.

Der Familientreff ist für alle Konfessionen offen. Ausserdem nehmen sie am Fastnachtsumzug teil und vermitteln gute Babysitter welche von Oensingen und auch von den Nachbarsdörfern kommen. Selbstverständlich bieten sie auch Kurse für zukünftige Babysitter an.

Auf dem Roggen findet anfangs Jahr die Generalversammlung statt. Viele Mütter bieten schöne und selbst gestaltete Artikel im Familien-Treff zu einem guten Preis an. Jeder Artikel ist einzigartig und auf seine Art und Weise wunderschön. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen und man freut sich immer wieder auf neue Gesichter.